Dr. Ulrike Strohscheer

Über mich

 

Ich bin gelernte Juristin und meine Leidenschaft ist das Coaching.

 

Nach dem Zweiten Juristischen Staatsexamen und einer Tätigkeit als Justiziarin bei einem Verband bin ich seit 2012 Rechtsanwältin. Gleichzeitig faszinieren mich psychologische Zusammenhänge und wirksame Selbsthilfemethoden schon seit meiner Jugend. Deshalb habe ich im Anschluss an meine juristische Ausbildung eine Weiterbildung zum Personal Coach absolviert und diese 2014 abgeschlossen. Ich bin Mitglied im Deutschen Fachverband Coaching (DFC).

 

Für meine Arbeit als Coach habe ich ein klares Leitbild: Meinen Klientinnen schnell und effektiv und gleichzeitig so sanft wie möglich zu helfen. Um dies zu erreichen, gehe ich pragmatisch vor und konzentriere mich darauf, wie die jeweilige Klientin individuell am besten unterstützt werden kann. Dabei bediene ich mich sowohl klassischer Methoden wie verschiedener Fragetechniken oder dem bewussten Gebrauch von Sprache als auch unkonventionelleren Mitteln - ganz nach dem Motto:

 

Hauptsache, es hilft! 

 

Als Juristin bin ich darin geschult, systematisch und analytisch vorzugehen und Dinge kritisch zu hinterfragen. Gleichzeitig bin ich seit jeher offen für neue Ansätze und Erkenntnisse im Umgang mit Problemen und psychischen Belastungen.

 

So habe ich bereits 2005 die Klopfakupressur entdeckt, die ich als außerordentlich nützliches Hilfsmittel im Umgang mit emotionalen Herausforderungen  erfahren und unter anderem von EFT Master Maya de Vries (Köln) und Anja Corinna Strassner (Rosenheim) erlernt habe. Obwohl ich diese Methode seit mittlerweile 15 Jahren bei mir selbst und anderen anwende, bin ich noch immer erstaunt darüber, wie effektiv sie ist und wie schnell sich viele Probleme damit bewältigen lassen.

 

Ich bin verheiratet, habe zwei Kinder und bin regelmäßig mit den gleichen Herausforderungen und Stresssituationen konfrontiert wie meine Klientinnen.